Skip to main content

Toskana zu Hause – sich die eigene Lounge-Ecke einrichten

Chillen nach Feierabend und ohne Fernseher gehört nicht nur für Frischluft-Fanatiker für viele zum alltäglichen Erholungsprogramm. Ob es dann zur Zeitung der eine oder andere Whisky, das kühle Bier oder heute oft das genüssliche Kaffeegetränk ist, das die finale Tagesentspannung bringt, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Im Kern steht dann die optimal gemütliche Lümmel-Ecke im Freien, die heute auch als Gartenlounge bezeichnet wird.

Die Sitz-Ecke im Garten heißt ja heute “Lounge”. Ist auch nicht weiter schlimm, solange Trendwörter nicht zum Selbstzweck degenerieren. Wir finden den Begriff der Kaffee-Lounge zumindest sehr ansprechend. Das hat was von Toskana oder Umbrien und kann so manchen harten Arbeitstag vergessen machen. Wer dann noch den richtigen Kaffee-Vollautomaten nutzt, der sollte in seiner Lounge im Garten oder auf dem Balkon mal mit unterschiedlichen Espresso-Varianten experimentieren. Solchen nämlich, die auch abends ein paar Stunden vor der Bettgeh-Zeit noch ohne Hallo-wach-Effekt genossen werden können.

Schauen Sie sich die Loungemöbel von unserem Partner an.

 

Die perfekte Gartenlounge

Aber zurück zum Chillen: Ob im Garten oder auf dem Balkon, immer geht es darum, den Platz für Ihr Lounge-Eck bestmöglich zu nutzen. Und größer ist dabei nicht immer gleich gemütlicher. Eine Sitzbank-Lounge für zwei Personen hat als echte Kuschel-Ecke schon die eine oder andere Beziehung aufleben lassen. Denken Sie auch an die umgebende Flora und Fauna: Es muss dabei nicht gleich die Palme sein, die Ihren Lounge-Bereich ziert. Auch Hochbeete mit Blumen oder Pflanzen haben einen tollen Effekt mit mediterranem Flair. Nicht vergessen: Ein attraktiver Sichtschutz schützt vor neugierigen Augen und sichert die Privatsphäre.

Toskana Café

Solche überdachten Sitzecken bekommen Identität aber erst durch die passenden Loungemöbel wie Loungesofas, -stühle und -tische. Eigentlich die Pflicht und nicht die Kür. Die Anmutung eines ganz eigenen Raumes mitten in der Natur schaffen Sie durch einen Pavillon oder ein entsprechendes Lounge-Dach oder Sonnensegel. Ach ja, ein Boden aus Holzbrettern gibt nicht nur Halt und schützt vor Feuchte. So steht auch der Tisch gerade und sie haben lange Freude an einem kleinen, neuen Wohnbereich. Wer jetzt so richtig Lust bekommen hat, der findet bei unserem Partner objekt-m aus Franken eine tolle Auswahl bezahlbarer Inspirationen rund um Loungemöbel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen